Zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland besuchten unseren alle zwei Jahre stattfindenden Fetzenmarkt am 15. und 16. Juni 2018.

 

Wir danken für alle Artikel, die wir von der Bevölkerung bekommen haben und bei allen, die uns bei den Verkaufstagen im Rüsthaus Feiting besucht haben.

 


Perfekter Schitag in Schladming

Nach den Anstrengungen bei den letzten Einsätzen, scheint Petrus die Feitinger nun bei ihrem Schitag belohnt zu haben. Bei strahlend blauen Himmel und perfekter Piste genossen alle Teilnehmer am Feitinger Schitag einen unvergesslichen Tag in der Region Schladming.

 

Auf der Schafalm spielte dann auch noch "Käpt'n Klug und die Zwergsteirer" auf und sorgte ordentlich für Stimmung! Übrigens, Käptn Klug wird auch auf dem Sommerfest am 02.09.2018 in Feiting für Stimmung sorgen!


Das war der Feuerwehrball 2018

 

Danke allen für die Unterstützung durch den Kauf der Ballkarten, Lose, sowie an die vielen Preisspendern und den Sponsoren! 

 

Herzlichen Dank für den Besuch bei unserem Feuerwehrball 2018!

 

Besonders freute uns der Besuch der vielen Feuerwehrkolleginnen und -kollegen vom Abschnitt und darüber hinaus.

 

Das Trio Wahnsinn hat uns beschwingt durch den Abend gespielt. Die Mitternachtseinlage hat auf alte Feuerwehrzeiten zurück blicken lassen - wir feiern heuer das 70jährige Bestehen - und in gewohnter Weise wurden einige Gstanzln über das alte Jahr gedichtet.


Preisschnapsen 2017 mit 78 Teilnehmern

Beim Preisschnapsen am 18.11.2017 nahmen 78 Schnapserinnen und Schnapser teil. Im Rüsthaus Feiting versuchte nicht nur jeder die 66 zu erreichen, auch ein Schätzspiel war angesagt. 

 

Beim Schätzspiel galt es ein Glas gefüllt mit Euro- und Centmünzen zu erraten.

Am nächsten kam Erwin Schober jun. - er bekam einen besonderen Preis - das Sieger-Kernöl von Hubert Feirer, welches beim Championat in Bad Gleichenberg verkostet wurde! (Anm. Familie Feirer aus Großfeiting wurde Sieger beim Kürbiskernöl-Championat 2017/2018!)

 

Nach 23 Runden war das Schnapsen entschieden. Der Sieger kommt aus Bruck/Mur und heisst Horst Ranner. Er gewann vor Herbert Ramsauer und Konrad Hofer. Bester einheimischer Feitinger wurde Alois Kraxner als 4. und bester Feuerwehrler wurde unser Schriftführer Gerhard Jagersbacher jun. am 7. Platz.

 

Herzlicher Dank an alle die mitgemacht haben, uns besuchten und natürlich an alle Spenden. Einerseits die schönen Preise und anderseits die vielen Sponsoren - herzlichen Dank!


Feuerlöscher Überprüfung | 10.+11.11.2017

Die jährliche Feuerlöscherüberprüfungsaktion der FF Feiting fand heuer am 10. und 11. November 2017 statt.

 

Auch heuer wieder wurde unser Service im Löschbereich und darüber hinaus gerne angenommen. Insgesamt konnten über 150 Feuerlöscher zur Überprüfung überprüft werden - übringes, die Überprüfung alle 2 Jahre ist verpflichtend!

 

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön für alle Kameraden die wieder tatkräftig mitgeholfen haben!

 

Wir bedanken uns bei der Bevölkerung für das Vertrauen und freuen uns schon auf die nächste Feuerlöscheraktion.

 


2-Tages-Ausflug der FF Feiting 2017

 

Von Freitag, den 08. September bis Samstag, den 09.09. fand heuer der
2-Tages-Ausflug der FF Feiting statt.

 

Über einen Zwischenstopp in Bad Aussee ging es zur Red Bull Nachwuchs-Akademie in
Salzburg-Liefering. Hier werden seit 2014 ca. 400 Fußball- und Eishockeytalente aus der ganzen Welt in den Profisport herangeführt. Anschließend fuhren wir weiter über das Kleine Deutsche Eck nach Hochfilzen, wo bereits der nächste Programmpunkt auf uns wartete. Nach einer kurzen Einführung in den Biathlonsport durften wir das Langlauf- und Biathlonzentrum in Hochfilzen/Pillerseetal besichtigen. In diesem Trainings- und Olympiastützpunkt des Österreichischen Skiverbandes fand ja bekanntlich heuer die Biathlon-Weltmeisterschaft statt. Um ca. 18.00 Uhr fuhren wir dann weiter nach Kitzbühel, wo wir zunächst die Zimmer bezogen, bevor das Abendprogramm dann in der „Gamsstadt unterhalb der Streif“ individuell gestaltet werden konnte.

 

 

Am nächsten Morgen gab es nach einem Frühstücksbuffet eine Besichtigung des Rüsthauses und der 10 Einsatzfahrzeuge der Stadtfeuerwehr Kitzbühel.

 

Anschließend führte unsere Reise ins Zillertal. Unterwegs machten wir noch einen kurzen Halt in Kramsach, wo wir den Museumsfriedhof mit seinen nicht alltäglichen Grabinschriften erkundeten.

 

Das Mittagessen nahmen wir dann im Olympiahotel Stock in Finkenberg im Zillertal ein, wo wir höchstpersönlich vom Olympiasieger Leonhard Stock empfangen und durch das Hotel geführt wurden.

 

Am Nachmittag fuhren wir über den Gerlospass zu den Krimmler Wasserfällen, wo wir wiederum ein kurze Pause einlegten. Schließlich ging es über den Felbertauern nach Lienz und über Kärnten gelangten wir dann zum Buschenschank Hiden nach St. Stefan ob Stainz ehe wir wieder nach Feiting zurückkehrten.